Feedbacktraining

Viele Menschen beschäftigen sich nicht damit, wie Sie auf andere Menschen wirken oder was andere Menschen an Rückmeldung benötigen: „Das haben Sie wirklich fabelhaft gemacht“. „Was muss bei unserer Zusammenarbeit geschehen, dass Sie wirklich zufrieden sind?“ oder „Lassen Sie uns Ihrer Unzufriedenheit bitte auf den Grund gehen“. Das sind einfache Sätze, die uns im stressigen Büroalltag oft schwer über die Lippen gehen. Simple Formulierungen, die Motivation und Leistungsbereitschaft fördern und die Zusammenarbeit im Team verbessern. Doch wie drückt man Wertschätzung aus, ohne dass es nach „Lobpudelei“ klingt oder nicht authentisch ist? Und wie spricht man unangenehme Dinge an? Genau daran arbeiten wir im Kurs „Feedbacktraining“. Wir vermitteln Ihnen,  wie Sie den richtigen Ton und die richtige Ausdrucksweise gegenüber Mitarbeiter:innen und Kollegen finden, damit die Message auch richtig transportiert wird. Darüber hinaus lernen Sie praktische Tools und Vorgehensweisen kennen, um wirksames und zielgenaues Feedback zu geben und natürlich auch anzunehmen.

 

Ziele und Zielgruppe

Mitarbeiter:innen und Führungskräfte, die ihre kommunikativen Fähigkeiten erweitern möchten und professionelles Feedback in ihren Teams etablieren wollen.

Ziele des Kurses sind, dass Sie sicher in der Formulierung von Feedback jeglicher Art werden und wissen worauf es bei einem Feedback-Gespräch ankommt. Darüber hinaus haben Sie gelernt, Feedback bewusst einzusetzen, um zu einer offenen, wertschätzenden Arbeitsumgebung beizutragen. Außerdem können Sie im Anschluss mit erhaltenem Feedback souverän umgehen. 

Kommunikation & Rhetorik Jetzt Buchen

Inhalte

Bedeutung von Feedback

  • Welche Bedeutung hat Feedback?
  • Weshalb Feedback so wertvoll ist
  • Die Zielsetzung von Feedback
  • Was Feedback leisten kann und was aber auch nicht

Wahrnehmung und Interpretation

  • Wahrnehmungsfilter und ihre erstaunliche Wirkung
  • Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung

Grundlagen für respektvolles Feedback

  • Rahmenbedingungen für Feedback
  • Feedbackregeln für verschiedene Kontexte
  • Feedback annehmen lernen
  • Professionelle Kommunikation
  • Innere Haltung beim Feedback-Geben

Anlässe für Feedback

  • Feedback zur Arbeitsleistung
  • Feedback zum Verhalten
  • Wertschätzung der Person
  • Geplantes oder periodisches Feedback (Beurteilungsgespräche, Performance-Dialoge)
  • Spontanfeedback

Feedback souverän annehmen

  • Konstruktives Feedback souverän entgegennehmen
  • Um Feedback bitten: Möglichkeiten und Chancen
  • Umgang mit unfairem Feedback

Methoden

Unsere Seminare sind vor allem Workshops, in denen wir stationsweise gemeinsam an Themen arbeiten. Wir denken interaktiv, bauen unsere Seminare modular auf und geben Teilnehmer:innen gleich zu Beginn eine Orientierung für die gemeinsame Arbeit. Vom Opening bis zum Closing schaffen wir Erlebnis- und Lernräume und wenden für jeder Aktion die beste Methode an, um persönliche Angewohnheiten und Verhaltensweisen besser reflektieren und optimieren zu können. In den Gesprächen mit einer/m qualifizierten Coach:in, werden Lösungsstrategien entwickelt, Erfahrungen und Erlebnisse hinterfragt sowie bewusst gemacht.

Involvement und Empowerment der Teilnehmer:innen ist das, was unsere Seminare besonders macht.

Organisatorisches

  • Sie erhalten zwei Wochen vor Trainingsstart die Einladung zum Präsenzseminar inkl. Anfahrt, Zeiten und Kontaktdaten.
  • Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 3 Personen und die maximale Teilnehmerzahl bei 8 Personen.
  • Uhrzeiten sind in der Buchung angegeben!
  • Im Seminarpreis enthalten ist die Seminardurchführung mit einer/m erfahrenen Trainer:in, Seminarunterlagen, Getränke und Snacks, gemeinsames Mittagessen und die Teilnahmebescheinigung