Resilienz – das Immunsystem der Seele

Im Workshop geht es um die Frage, ob es einen Weg gibt, den alltäglichen Beanspruchungen mit innerer Stärke und Gelassenheit zu begegnen? Einigen Menschen gelingt genau das. Sie sind zwar beruflich beansprucht, aber sie strahlen trotzdem Optimismus aus und vertrauen auf ihre eigenen Fähigkeiten.  Resilienz stellt positive Fragen in den Fokus. Statt „Was macht mich krank?“ fragt sie z. B. „Was hält mich gesund?“.

Eine resiliente Haltung ist erlernbar. Mit einem kurzen Überblick und praktischen Übungen ist dieser Workshop ein erster Schritt in diese Richtung. Als „Resilienz“ bezeichnen wir die Fähigkeit, Krisen im beruflichen und privaten Umfeld nicht nur zu bewältigen, sondern auch gestärkt aus ihnen hervorzugehen. Resiliente Menschen vertrauen nicht auf Glück oder Zufall, sondern nehmen die Dinge selbst in die Hand – dabei wollen wir Sie unterstützen.

Ziele und Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende, die ihre eigene Widerstandskraft und Leistungsfähigkeit verstehen und steigern möchten.

Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, den Umgang mit belastenden Situationen zu optimieren. Genauso wie mit Misserfolgen und Krisen professionell umzugehen und Ihre Widerstandskraft und Ihren Optimismus zu steigern.

Selbst- und Gesundheitsmanagement Jetzt Buchen

Inhalte

Grundlagen Resilienz

  • Das persönliche Energiemanagement
  • Bedeutung der Resilienz
  • Eigenes Rollenverständnis und Erwartung an die Rolle der anderen
  • Wie innere Werte das Handeln leiten
  • Dimensionen der Resilienz

Achtsamkeit und Resilienzförderung

  • Bedeutung Achtsamkeit
  • Achtsamkeit lernen
  • Eigenverantwortlichkeit und Empathie
  • Techniken zur Resilienzförderung

Stressbewältigung und Resilienz bewältigen

  • Misserfolge objektiv bewerten, ohne das Geleistete zu schmälern
  • Reflexion im Team als Förderung der Widerstandskraft
  • Unterstützung der Gruppe fordern lernen
  • Wir-Gefühl ausbauen und als Stärke erkennen

Methoden

Unsere Seminare sind vor allem Workshops, in denen wir stationsweise gemeinsam an Themen arbeiten. Wir denken interaktiv, bauen unsere Seminare modular auf und geben Teilnehmer:innen gleich zu Beginn eine Orientierung für die gemeinsame Arbeit. Vom Opening bis zum Closing schaffen wir Erlebnis- und Lernräume und wenden für jeder Aktion die beste Methode an, um persönliche Angewohnheiten und Verhaltensweisen besser reflektieren und optimieren zu können. In den Gesprächen mit einer/m qualifizierten Coach:in, werden Lösungsstrategien entwickelt, Erfahrungen und Erlebnisse hinterfragt sowie bewusst gemacht.

Involvement und Empowerment der Teilnehmer:innen ist das, was unsere Seminare besonders macht.

Organisatorisches

  • Sie erhalten zwei Wochen vor Trainingsstart die Einladung zum Präsenzseminar inkl. Anfahrt, Zeiten und Kontaktdaten 
  • Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 3 Personen und die maximale Teilnehmerzahl bei 8 Personen.
  • Uhrzeiten sind in der Buchung angegeben!
  • Im Seminarpreis enthalten ist die Seminardurchführung mit einer/m erfahrenen Trainer:in, Seminarunterlagen, Getränke und Snacks, gemeinsames Mittagessen und die Teilnahmebescheinigung.